Energieeffizienz Strategie Konferenz

Termin:

Ort:

28. Februar 2019

Stadthalle, Pollheimerstraße 1,
4600 Wels/Österreich

Programm "EuropÀische Energieeffizienz Konferenz" (pdf)

Teilnahmebeitrag:

  • 55 Euro fĂŒr die Energieeffizienz Strategie Konferenz
  • Die Teilnahme an dieser Konferenz ist auch im Tagungsbeitrag der EuropĂ€ischen Energieeffizienz Konferenz, der Industrie Energieeffizienz Konferenz und der Innovationsworkshops Energie und GebĂ€ude inkludiert.
Alle KonferenzbeitrĂ€ge beinhalten auch eine Eintrittskarte fĂŒr die Energiesparmesse und die Konferenz-Unterlagen. Alle BetrĂ€ge zzgl. 10 % MWSt.

Konferenzsprachen:

Deutsch, Englisch

Organisation und TagungsbĂŒro:

OÖ Energiesparverband
Landstraße 45, 4020 Linz, Österreich
Tel. +43/732/7720-14386
office [AT] esv.or [DOT] at

Das neue “Clean Energy Package” verĂ€ndert Europas EnergiemĂ€rkte. Die Konferenz zeigt, wie das Prinzip “Energieeffzienz zuerst” umgesetzt wird und was es bringt.

Nachhaltig. WettbewerbsfÀhig. Vernetzt.

PROGRAMM

Donnerstag, 28. Februar 2019

9.00 Energieeffizienz in Europa – wie geht es weiter?

Mit dem “Clean Energy Package” tritt Europa in eine neue Ära bei der Energieeffizienz. Der neue Rechtsrahmen verĂ€ndert Europas EnergiemĂ€rkte. Wir prĂ€sentieren aktuelle Informationen, wie das Prinzip “Energieeffzienz zuerst” umgesetzt wird und was es bringt.

  • BegrĂŒĂŸung und Eröffnung
    LR Markus Achleitner, Wirtschafts- und Energielandesrat, Oberösterreich

  • Das Clean Energy Package: Was bringt es fĂŒr die Energieeffizienz?
    Karlis Goldstein, MA, EuropÀische Kommission, GD Energy

  • Der EU Energieverbrauch – Trends und Treiber
    Samuel Thomas, Energy and Climate Economics Consultant, Frankreich

  • Das neue Strommarkt-Design und die Energiewende
    Dr. Wolfgang Urbantschitsch, e-control, Österreich

  • Energieeffizienz in Indien – ein Vergleich mit Europa
    Dr. Nanda Kumar Janardhanan, Jawaharlal Nehru University, Indien

  • Der vielfĂ€ltige Nutzen von Energieeffizienz – eine Quantifizierung
    Dr. Dora Fazekas, Cambridge Econometrics, Ungarn

11.00 Effizienz-Expertenforum: Investieren in die Energiewende

Die Energiewende ist entscheidend fĂŒr Klimaschutz und Wirtschaft. Wie funktioniert diese Allianz in der Praxis? Diese Session zeigt, wie es gehen kann.

  • Wirtschaftsfaktor Energieeffizienz
    Anette Jahn, EuropÀische Kommission, EASME

  • Die Energiewende – der grĂ¶ĂŸte Wachstumsmarkt des 21. Jahrhunderts
    DI Theodor Zillner, BM fĂŒr Verkehr, Innovation und Technologie, Österreich

  • Innovation und Investition: die Energiewende in Oberösterreich
    Dr. Gerhard Dell, OÖ Energiesparverband, Österreich

  • Weiterbildung und neue Unternehmen: Eckpfeiler der Energiewende
    Dr. Dirk Bessau, KIC InnoEnergy

12.00 Energy Efficiency Lab: Lösungen von morgen

Die Energiewende bietet vielfĂ€ltige Chancen fĂŒr neue Produkte und Dienstleistungen. Wir prĂ€sentieren interessante Lösungen von morgen.

  • Energieeffizienz erhöhen, Risiken senken
    Ander Romero Amorrortu, MSc, Tecnalia, Spanien

  • Energieeffizienz fĂŒr die Erneuerung der StĂ€dte
    Dr. Roberto Fedrizzi, EURAC, Italien

  • EU-Projekte zur Umsetzung der GebĂ€ude-Richtlinie
    Johann Zirngibl, CSTB, Frankreich

  • Energieeffizienz mit wiederverwerteten Materialien
    Barbora Blaơkovičová, LL.M., FENIX TNT, Tschechien

  • Thermische Speicher: heute sparen, morgen verwenden
    Gabriela UrbanovĂĄ, MSc, FENIX TNT, Tschechien

  • GebĂ€ude-Energieeffizienz und WĂ€rmepumpen
    Wim Boydens, M.Eng, Boydens Engineering, Belgien

Moderation: Anita Derjanecz, MSc, MA, REHVA 

Die alleinige Verantwortung fĂŒr den Inhalt dieser Webseite liegt bei den Autor/innen. Sie gibt nicht die Meinung der EuropĂ€ischen Gemeinschaften wieder. Die EuropĂ€ische Kommission ĂŒbernimmt keine Verantwortung fĂŒr jegliche Verwendung der darin enthaltenen Informationen.