*Mindestanforderung fĂŒr Video: Windows Media Player 9.0

RĂŒckblick - World Sustainable Energy Days 2006

1.- 3. MĂ€rz 2006 Wels/Österreich

Die World Sustainable Energy Days, die grĂ¶ĂŸte jĂ€hrliche Konferenz in diesem Bereich in Europa, boten eine einzigartige Kombination verschiedener Veranstaltungen:

RĂŒckblick 2006

EuropÀische Energie-Effizienzkonferenz: 2.-3.3.2006
Konferenz "Ökostrom fĂŒr die europĂ€ischen Regionen": 3.3.2006
Konferenz "WĂ€rme & KĂ€lte aus Ökoenergie": 1.-2.3.2006
EuropÀisches Pellets-Forum: 1. 3.2006
Seminar "Ökoenergiewirtschaft - neue Kunden, neue MĂ€rkte", 2.3.2006

Fach-Exkursionen, 28.2.2006

Energiesparmesse: 2.-5. MĂ€rz 2006
Poster PrÀsentation: 1.-3. MÀrz 2006

Über 930 Anmeldungen aus 56 LĂ€ndern sind eingegangen.

  • Ägypten
  • Albanien
  • Armenien
  • Aserbaidschan
  • Belgien
  • Brasilien
  • China
  • DĂ€nemark
  • Deutschland
  • Estland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Georgien
  • Griechenland
  • Indien
  • Indonesien
  • Iran
  • Irland
  • Israel
  • Italien
  • Japan
  • Jordanien
  • Kanada
  • Kolumbien
  • Kroatien
  • Lettland
  • Liechtenstein
  • Luxemburg
  • Malaysien

 

  • Marokko
  • Mongolei
  • Nepal
  • Neuseeland
  • Niederlande
  • Norwegen
  • Österreich
  • Philippinen
  • Polen
  • Portugal
  • RumĂ€nien
  • Russland
  • Schweden
  • Schweiz
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Spanien
  • Tschechische Republik
  • TĂŒrkei
  • Uganda
  • Ukraine
  • Ungarn
  • Usbekistan
  • USA
  • Vereinigtes Königreich
  • Weißrussland
  • Zypern

Die World Sustainable Energy Days, die grĂ¶ĂŸte jĂ€hrliche Konferenz in diesem Bereich in Europa, boten eine einzigartige Kombination verschiedener Veranstaltungen zum Thema nachhaltige Energie-Erzeugung und -Nutzung und umfassten die Themenbereiche Energie-Effizienz und erneuerbare Energie in GebĂ€uden, Industrie und Transport. Die Veranstaltung schlug eine BrĂŒcke zwischen Wissenschaft und Praxis, zwischen Wirtschaft und Institutionen. Neben den 5 Fachveranstaltungen, in denen neueste technologische Entwicklungen, herausragende Beispiele und europĂ€ische Strategien prĂ€sentiert wurden, bot die Energiespar-Messe beste Gelegenheiten, neue Partnerschaften fĂŒr Innovation, Ökonomie und Ökologie zu schliessen. Die Konferenz leistete einen wichtigen Beitrag zur Bewusstseinsbildung und Öffentlichkeitsarbeit rund um die Themen Ökoenergie und Energie-Effizienz. Bereits seit 14 Jahren versammeln sich einmal im Jahr wichtige Vordenker aus der ganzen Welt in Oberösterreich, 2005 nahmen ĂŒber 800 Expert/innen und EntscheidungstrĂ€ger/innen aus 54 LĂ€ndern an dieser Konferenz teil.





Die alleinige Verantwortung fĂŒr den Inhalt dieser Webseite liegt bei den AutorInnen. Sie gibt nicht die Meinung der EuropĂ€ischen Gemeinschaften wieder. Die EuropĂ€ische Kommission ĂŒbernimmt keine Verantwortung fĂŒr jegliche Verwendung der darin enthaltenen Informationen.