Energy Efficiency Watch Konferenz

Termin:

26. Februar 2009
Ort: Stadthalle Wels, A-4600 Wels, Oberösterreich/Österreich

Teilnahmebeitrag:

70 Euro (zzgl. 10% MWSt.)

Konferenzsprachen:

Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch, Französisch

Organisation und TagungsbĂŒro:

O.Ö. Energiesparverband
Landstraße 45, 4020 Linz, Austria
Tel. +43/732/7720-14386
Fax +43/732/7720-14383
office [AT] esv.or [DOT] at

office [AT] esv.or [DOT] at

Programm:

Energie-Effizienz - wie erreichen wir das 20% Ziel?
14.30LR Rudi Anschober, Energielandesrat, Oberösterreich
Fiona Hall, Mitglied des EuropÀischen Parlaments, Vize-PrÀsidentin Eufores
Dr. Pieter Boot, Direktor, Sustainable Energy and Technology, International Energy Agency
Krzysztof Gierulski, MSc., EuropÀische Kommission, GD Energie & Verkehr
Die nationalen Energie-Effizienz-AktionsplÀne
15.35Die 27 nationalen Energie-Effizienz-AktionsplÀne - Ergebnisse der Analyse
Dipl.-Vw. Daniel Becker, Ecofys, Deutschland

Der österreichische Energie-Effizienz-Aktionsplan:

Dr. Gerhard Dell, Landesenergiebeauftragter, GF O.Ö. Energiesparverband, Österreich
16.30Kaffeepause

Round-Table: "Energie-Effizienz - Widerspruch zwischen Politik und Wirtschaft?"

17.00

Abg. Fiona Hall, EuropÀisches Parlament
Abg. Dr. Paul RĂŒbig, EuropĂ€isches Parlament
Abg. Dr. Alan Whitehead, Britisches Parlament
Dr. Markus Miele, CEO, Miele & Cie KG, Deutschland
Tony Robson, CEO, Knauf Insulation
Harry Verhaar, Senior Director Energy & Climate Change at Philips Lighting, NL
Denis Givois, Deputy Manager Dalkia France, PrÀsident von EFIEES
Mariangiola Fabbri, Energy Policy Officer, WWF>
Moderation:
Alex Taylor, BBC

18.30Konferenzende

Diese Veranstaltung wird im Rahmen des IEE-Projektes "Energy Efficiency Watch" durchgefĂŒhrt.