EuropÀisches Pellets-Forum

Das EuropĂ€ische Pelletsforum knĂŒpft an die ĂŒberaus erfolgreichen EuropĂ€ischen Pelletskonferenzen an, die 2004 und 2005 mit jeweils ĂŒber 600 Teilnehmer/innen im Rahmen der World Sustainable Energy Days stattfanden. Das EuropĂ€ische Pelletsforum bietet eine Plattform, aktuelle Markt- und Technologietrends zu diskutieren, neue Anwendungen zu erschließen und innovative Produkte zu prĂ€sentieren.

Termin:

1. MĂ€rz 2006
Ort: Stadthalle Wels, A-4600 Wels, Oberösterreich/Österreich
TeilnahmegebĂŒhr: 50 Euro (zzgl. 10% MWSt.) (ohne Mittagessen)
Konferenzsprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch
Organisation und TagungsbĂŒro:O.Ö. Energiesparverband
Landstraße 45, 4020 Linz, Austria
Tel. +43/732/7720-14386
Fax +43/732/7720-14383
office [AT] esv.or [DOT] at

Programm "EuropÀisches Pelletsforum"

1. MĂ€rz 2006

Marktinnovation
14.30Einleitung
14.40Pelletsanlagen im mittleren Leistungsbereich
DI Francisco Puente-Salve, ESCAN, Spanien
15.00Pelletsvertrieb - ein Markt fĂŒr den Mineralölhandel
Dipl.-Oec. GĂŒnther JĂ€ckel, Gesamtverband des Deutschen Brennstoff- und Mineralölhandels, Deutschland
15.20Anlagen-Contracting mit Pellets
DI (FH) Walter Wirth, AEK Energie, Schweiz
15.40"Pellets + Solar" Demonstration und Optimierung
DI Ulrich Bemmann, Institut fĂŒr ZukunftsEnergieSysteme IZES, Deutschland
16.00Strom und WĂ€rme aus Pellets fĂŒr Haushalte
Dr. Karl Wolfgang Stanzel, SPM - Stirling Power Module Energieumwandlungs GmbH, Österreich
16.20Diskussion/Kaffeepause

Innovative Pellets-Rohstoffe
17.00Agro-Pellets: Chancen und Risiken
DI Bengt-Erik Löfgren, ÄFAB, Schweden
17.20Forschungsergebnisse Getreidepellets
Prof. Ing. FrantiĆĄek Hrdlička, Tschechische Technische UniversitĂ€t Prag
17.40Pelletieren verschiedener Rohstoffe - ein Überblick
Dr. Jens Kai Holm, Technische UniversitÀt DÀnemark
18.00Industriepellets aus Biomasse-Mischungen
Dr. Ulrich Kaier, EC Bioenergie, Deutschland
18.20Emissionsvergleich verschiedener Biomassebrennstoffe
DI Thomas Hering, ThĂŒringer Landesanstalt fĂŒr Landwirtschaft, Deutschland
18.40Konferenzende