EuropÀische Smart Windows Konferenz

Termin:

Ort:

25. Februar 2015

Stadthalle, Pollheimer Straße 1,
4600 Wels/Oberösterreich

Gesamtkonferenz-Programm (pdf)

Teilnahmebeitrag:

195 Euro fĂŒr die EuropĂ€ische Smart Windows Konferenz

Alle KonferenzbeitrĂ€ge beinhalten auch eine Eintrittskarte fĂŒr die Energiesparmesse und die Konferenz-Unterlagen.
Alle BeitrÀge zzgl. 10% MWSt.

Konferenzsprachen:

Deutsch, Englisch

Organisation und TagungsbĂŒro: 

OÖ Energiesparverband
Landstrasse 45, 4020 Linz, Österreich
Tel. +43/732/7720-14386
office [AT] esv.or [DOT] at

Die Konferenz bietet einen Einblick in aktuelle Forschungsergebnisse von "Smart Windows":

  • Intelligente Glas- und adaptive Fassadensysteme fĂŒr Verschattung und Lichtlenkung
  • Innovationen rund um gebĂ€udeintegrierte Energieerzeugung mit Solarthermie und Photovoltaik
  • Super-effiziente Fensterlösungen mit optimierten thermischen Eigenschaften
  • Neue Entwicklungen zur Gewichts- und Kostensenkung
  • Funktionelle Materialien
  • Vorzeigebeispiele

PROGRAMM


Mittwoch, 25. Februar 2015

09.00 Eröffnung & BegrĂŒĂŸung

  • Dr. Monique LĂ©vy, EuropĂ€ische Kommission, GD Forschung und Innovation
  • DI Theordor Zillner, Bundesministerium fĂŒr Verkehr, Innovation und Technologie, Österreich
  • Univ.-Prof. Dr. Monika Willert-Porada, UniversitĂ€t Bayreuth, Deutschland
  • Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Joachim Oberrauch, EuroWindoor

  • Das Fenster global betrachtet: Vergangenheit und Zukunft
    Hannes Spiss, ARUP, GB

  • Adaptive GebĂ€udehĂŒllen in der Praxis
    Univ.-Prof. Dr. Brian Cody, Technische UniversitĂ€t Graz, Österreich

  • Thermochrome Verglasung und was ein "Smart Window" intelligent macht
    Curtis Liposcak, Pleotint, USA

  • Benchmarking von aktiv schaltbaren Solarschutzverglasungen
    Dr. Dirk Jödicke, EControl-Glas, Deutschland

  • GebĂ€udeintegrierte PV: Status Quo und Zukunftsperspektiven
    DI Dieter Moor, Ertex Solartechnik, Österreich

  • GebĂ€udeintegrierte OPV: Aktuelle Projekte von BGT und Belectric OPV
    Hermann Issa, Belectric OPV, Deutschland

  • Fassadenintegrierte thermische Solarkollektoren
    Dr. Federico Giovannetti, Institut fĂŒr Solarenergieforschung Hameln (ISFH), Deutschland

Mittagspause

  • Glas: Das Zukunftsmaterial
    Univ.-Prof. Dr. Lothar Wondraczek, UniversitĂ€t Jena, Lehrstuhl fĂŒr Glaschemie, Deutschland

  • Vakuum- und Mehrfachisolierglas: ein Vergleich
    Dr. Thomas Kroyer, Fraunhofer ISE, Deutschland



Parallel Workshops


Workshop 1: Funktionelle Schichten (nur in Englisch)


Chairperson:
Dirk Jödicke, EControl-Glas, Germany

  • Towards electrochromic windows via roll-to-roll processing
    Uwe Posset (EElicon), Fraunhofer ISC, Germany

  • Additives in redox electrolytes for reduction of loss current of electrochromic windows
    Muhammed Ariful Islam (WinSmart), Fraunhofer ISE, Germany

  • Sputtered TiO2 and WO3 films for photoelectrochromic devices
    Shankar Bogati (WinSmart), Fraunhofer ISE, Germany

  • Liquid Crystal Window technology by Merck
    Jasper van den Muijsenberg, Merck Window Technologies, The Netherlands

  • Philips e-Skin technology – a Novel Concept for Smart Windows
    Andrew G.P. Hall, Philips, The Netherlands

  • Nanotechnology retrofit Window Films to improve energy efficiency of buildings
    Peter Ryska, 3M Austria

  • Smart-Windows – providing a new dimension in safety
    Curtis Liposcak, Pleotint, US

  • Inkjet printed OPV
    Anita Fuchsbauer (MEM4WIN), Profactor, Austria

  • Switchable micro mirror arrays
    Volker Viereck (MEM4WIN), University of Kassel, Institute of Nanostructure Technologies and Analytics, Germany

  • Graphene as potential ITO - replacement as transparent conductive layer
    Maria Losurdo (MEM4WIN), CNR-IMIP, Italy


Workshop 2: Innovatives Isolierglas und neue Materialien


Moderation:
Univ.-Prof. Dr. Monika Willert-Porada, UniversitÀt Bayreuth, Deutschland

  • LangjĂ€hrige Praxiserfahrung mit Vakuumisolierglas (VIG)
    Dr. Helmut Hohenstein, Dr. Hohenstein Consultancy, Österreich

  • DĂŒnnglasmembranen fĂŒr vierfach Isolierglas-Einheiten
    Ing. Leopold Mader (MEM4WIN), LiSEC, Österreich

  • Phasenwechselmaterialien (PCM) als Speicherelement in Fenstersystemen
    Martin Schröcker (Harwin), MaS, GlassX, Schweiz

  • Potenzial von Mikroglashohlkugeln (3M Glass Bubbles) fĂŒr die WĂ€rmedĂ€mmung
    Dr. Friedrich Wolff, 3M Deutschland

  • Integrierte Glas-Kapillare zum KĂŒhlen und zur Energieerzeugung
    Univ.-Prof. Dr. Lothar Wondraczek, UniversitĂ€t Jena, Lehrstuhl fĂŒr Glaschemie, Deutschland


Workshop 3: Verkapselung und Laminierung von funktionellen Schichten


Moderation:
Dr. Bernd Koll, Kuraray Europe, Deutschland

  • Anforderungen an Laminierfolien
    Dr. Bernd Koll, Kuraray Europe, Deutschland

  • Neuartige Verkapselungstechnologie
    Ing. Markus Jandl (MEM4WIN), LiSEC, Österreich

  • LangjĂ€hrige Praxiserfahrung mit Laminieren von PV-Modulen
    DI Dieter Moor, Ertex Solartechnik, Österreich

  • Laminieren von funktionellen Elementen
    Dr. Manfred Arnold (Harwin), Inglas, Deutschland

  • Die Alterung von Laminierfolien und die Vorhersage der Lebensdauer der Funktionsschichten
    Dr. Gabriele Eder, OFI, Österreich


Workshop 4: Lebenszyklusanalyse (LCA) (nur in Englisch)


Chairperson:
Catia Baldassarri, European Commission, JRC, Institute for Environment and Sustainability, Italy

  • LCA from an industrial point of view - challenges and benefits
    Frank Koos, EuroWindoor

  • Life Cycle Data Network as a tool to disseminate innovative projects
    Catia Baldassarri, European Commission, JRC, Institute for Environment and Sustainability, Italy

  • Energy demand for thin glass production
    Ulrich Neumann (MEM4WIN), University of Kassel, CESR, Germany


Workshop 5: QulitÀtskontrolle und Standardisierung


Moderation:
Univ.-Prof. Dr. Ing. Geralt Siebert, UniversitĂ€t der Bundeswehr MĂŒnchen, Deutschland

  • Die Bedeutung von QualitĂ€tskontrollen fĂŒr die Glasindustrie
    Univ.-Prof. Dr. Ing. Geralt Siebert, UniversitĂ€t der Bundeswehr MĂŒnchen, Deutschland

  • Vor-Ort-Messung der Ug-Werte
    Alexander Frenzl, Netzsch-GerÀtebau/Elmar Dohmann, Energy Glas, Deutschland

  • In-line Detektion des GasfĂŒllgrads von Isolierglaseinheiten
    Dr. Volker Ribitsch, TecSense, Österreich

  • Auf dem Weg zur Zertifizierung von 2 mm gehĂ€rtetem DĂŒnnglas
    Werner Bohlheim, LiSEC, Österreich


Zusammenfassung und Diskussion

 

  • Intelligente XXL-Fassaden: neuesten Projekte weltweit
    DI Andreas Bittis, Saint-Gobain Glass Deutschland

  • PrĂ€sentation der Workshop Ergebnisse

  • Prognose des weltweiten Marktwachstums fĂŒr intelligentes Glas
    Madhura Dhamne, MarketsandMarkets, Indien

19.00 Abendveranstaltung


Die alleinige Verantwortung fĂŒr den Inhalt dieser Webseite liegt bei den Autor/innen. Sie gibt nicht die Meinung der EuropĂ€ischen Gemeinschaften wieder. Die EuropĂ€ische Kommission ĂŒbernimmt keine Verantwortung fĂŒr jegliche Verwendung der darin enthaltenen Informationen.